Rückstausicherung

Durch eine Rückstausicherung werden Gebäude gegen einen Stau des Abwassers im Kanalsystem geschützt, an das sie angeschlossen sind.

Alle Ablaufleitungen von Entwässerungsgegenständen in ihrem Haus, Duschen, Handwaschbecken, Waschmaschinen usw. bilden durch den Anschluss an den Kanal ein verbundenes Rohrsystem.

Durch starke Regenfälle oder Kanalverstopfungen kann sich das Wasser im Kanal stauen. So drängt es gleichzeitig auch in die angeschlossenen Hausabflussleitungen zurück. Dieses steigt maximal bis auf die Höhe der Straßenoberkante, sogenannte Rückstauebene. So kann es dazu kommen das alle tieferliegenden Bereiche des Hauses wie der Keller überflutet werden.

Bevor Sie in solche eine Situation kommen lassen Sie sich von uns beraten! Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Rückstausicherung für ihre Haus- und Grundstücksentwässerung.

Wir helfen ihnen gerne! Tel.: 0201-48 88 89

zurück