Bauwerksabdichtung

Bauwerksabdichtung fasst die Maßnahmen zusammen die den schädlichen Einfluss von Feuchtigkeit auf die Bausubstanz unterbinden sollen. Gerade Kellerräume, Tiefgeschosse, Terrassen, Balkone oder Räume mit hohem Feuchtegrad sind hiervon betroffen.

Bei nicht mehr intakter oder unsachgemäßer Abdichtung(z. B. bei älteren gemauerten Kellern) führen oftmals Grundwasserpegel, Niederschläge oder Schmelzwasser schnell zu Schäden. Diese Schäden werden meist erst nach langer Zeit nach ihrem ersten Auftreten sichtbar. Unangenehme Gerüche, Putzausblühungen, abblätternder Putz und vieles mehr sind die unangenehmen Folgen.

Hierzu sollten Sie auch Punkt Baubeheizung und Bautrocknung lesen.

zurück